04.04.2014

VLW-BHV am 21./22. März 2014 in Fulda: VLW Bundesvorsitzende als Doppelspitze im Amt bestätigt!

Die Vertreterinnen und Vertreter der VLW-Mitgliedsverbände haben auf der Bundeshauptvorstandssitzung des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen (VLW) Dr. Ernst G. John und Dr. Angelika Rehm einstimmig als Bundesvorsitzende wiedergewählt.

Blick auf die Landesvertreterinnen und Landesvertreter

In den Geschäftsführenden Bundesvorstand wiedergewählt wurden auch Walter Schmich als Schatzmeister, Katja Laue als Schriftführerin und Pankraz Männlein als Vorsitzender des Lehrerbildungsausschusses.

Mit neuen Funktionen gehören dem Geschäftsführenden Bundesvorstand die stellvertretenden Vorsitzenden Detlef Sandmann, Thomas Michaelis und Stefan Werth an.

Neu in den Bundesvorstand gewählt wurden Claudia Eikmann als Vorsitzende des Ausschusses Bildungs- und Schulpolitik und Dieter Hartmann als Vorsitzender des Ausschusses Recht und Besoldung.

Der neue Vorstand (von links): Pankraz Männlein, Dr. Angelika Rehm, Katja Laue, Walter Schmich, Dr. Ernst John, Stefan Werth, Detlef Sandmann, Thomas Michaelis, Claudia Eikmann, nicht auf dem Foto, aber neu gewählt: Dieter Hartmann

Georg Senn (ehemaliger Stellvertretender Bundesvorsitzender), Jochen Bödeker (ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses Bildungs- und Schulpolitik) und Jürgen Fechner (ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses Recht und Besoldung) haben nicht mehr für eine Funktion im Geschäftsführenden Bundesvorstand kandidiert.

Zukünftig wird der VLW bei den dbb-Bundessenioren durch Jürgen Fechner vertreten und Katja Laue wird die VLW-Repräsentantin bei Bundesfrauenvertretung des dbb sein. Die Interessen und Anliegen der AG Junge Wirtschaftspädagogen werden in der neuen Wahlperiode von Claudia Bloch im VLW-Bundeshauptvorstand vertreten.

Die Kolleginnen und Kollegen des Geschäftsführenden Bundesvorstands werden den vielfältigen vor ihnen liegenden (berufs-)bildungspolitischen Herausforderungen mit dem bewährten engagierten Einsatz begegnen.